Mittwoch, 16. August 2017

Notizbuchliebe *Bujo*


Hallo ihr Lieben,


Heute möchte ich euch
einen Einblick in mein Notizbuch gewähren.

Es ist eigentlich ein leeres Buch, 
dessen Seiten ich selber jede Woche gestalte.


So wird es nämlich ganz nach meinen Wünschen angelegt.

Auf der rechten Seite male ich beispielsweise
jede Woche ein neues Bild 
mit einem neuen Spruch.




Die linke Seite bleibt für die Wochentage.
Der Kreativität sind alle Türen geöffnet.



 Gerade liegt das Schreiben 
von Notizbüchern voll im Trend.
Wie jeder Trend hat auch dieser einen Namen -
BULLET JOURNALING, kurz Bujo genannt.
 Dabei gibt es keine Regeln.
Jeder gestaltet "seinen" Planer wie er möchte.
Malen, kleben, stempeln,
alles ist erlaubt!






Seitdem ich das Bujo schreibe, 
bin ich viel organisierter
und vergesse kaum mehr Termine.
Im Internet findet man zum Journaling
unzählige Beispiele.

Vielleicht ist das ja auch eine kreative Idee für DICH

Ganz Liebe Grüße

Karina



Kommentare:

  1. Ich schreibe alles auf 2 Kalender damit ich keinen Termin vergesse. Ansonsten helfen mir Spickzettel und Listen . Die werden so wie ich genau weis das ich Zeit habe angefertigt. Ein Buch zu beschreiben ist für die meisten sicher genau richtig . Für mich ist das eher nichts , mich würde das stressen . Keine Ahnung warum . Da steht mir dann immer ein muss dahinter .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Jest rzeczywiście twórczo i z pewnością nie jest nudno a przy okazji nieszablonowo.
    Pozdrawiam pięknie i ślę uściski:)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karina,

    schön sieht Dein Planer aus, bei mir gibt es zwei Wochenkalender, einer im Geschäft, wo Termine für mich, meinen Chef, Geburtstage, Urlaub etc. drinstehen und einen daheim, da kritzel ich rein, was am Wochenende gemacht werden sollte oder was wann im Blog geschrieben wurde, aber eher total laienhaft, kann auch nur ich entziffern, aber passt so.

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karina,

    ich habe da auch schon so einiges in der Richtung ausprobiert. Aber so ganz das Gelbe vom Ei habe ich für mich persönlich noch nicht entdeckt. Einen Kalender habe ich aber auch, in dem ich so einiges eintragen kann.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karina,
    sehr hübsch gestaltet - und du hast eine wunderbare Schrift.
    Wie du schreibst, die Gestaltung und Führung dieser Terminbücher liegt sehr im Trend. Doch wie schafft man so eine aufwendige Terminplanergestaltung, wenn man den Tag voller Termine hat? Meine Tage sind voll mit Terminen und Arbeitsplanung, Kunden müssen betreut, Baustellen geleitet und Arbeiten organisiert und verteilt werden. Ich nutze die üblichen Terminplaner mit Halbstunden-Einteilung, darüberhinaus Outlook. Und einen Termin zu versäumen - das ist überhaupt nicht vorstellbar. Ich weiß, du hast die Seiten nur beispielhaft aufgeschlagen, aber für diese to-do´s brauche ich keine Listen und die Zeit, das so aufwendig zu schreiben nutze ich, um die Dinge zu tun.
    Das ist nicht böse gemeint, ich bewundere deine Kreativität und wie du dich organisierst. Nur wenn man viele berufliche Termine und wenig Zeit hat, ist eine schlichtere Eintragung zielführender.
    Beste Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau meine Meinung! Liebe Grüße Barbara

      Löschen
  6. Das sieht ja wie ein Kunstwerk aus!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns liegt auch immer ein Tischplaner in der Küche, wo jeder reinschreibt und reinguckt. Aber der ist weitaus nicht so toll wie deiner. Schöne Idee ist das.
    Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Karina,
    das ist eine wunderbare Art, ein Notizbuch zu schreiben! Die Seiten mit den Sprüchen, die wunderschönen Schriften, das macht es dann im Nachhinein auch noch zu einer wunderschönen Erinnerung :O)
    Bei uns hängt ein Planer an der Wand, wo all unsere wichtigen Termine draufstehen, für ein solches Notizbuch hätte ich gar keinen vernünftigen Platz, das offen liegen zu haben, damit ich immer alle Termine sehe ... ich könnte mir aber vorstellen, so etwas zu schreiben, als Tagebuchformat ;O)
    Danke, daß wir einen Einblick kamen, das gefällt mir wirklich sehr gut!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht bei dir richtig klasse und künstlerisch aus ... uiiii diese tolle Schrift!!!
    Für mich hab ichs auch schon probiert - bin meistens auf der Suche danach, weil ichs irgendwo verlegt hab ... schreib alles in mein Handy, da weiß ich meistens wo es ist ;)
    ❤️lichst Doris

    AntwortenLöschen
  10. Hej Karina,
    Deinen kalender finde ich klasse :-) ich brauche auch eher einen fertigen kalender,den ich aber dan. Auch jedesmal verziere, beklebe oder etwas extra reinschreibe. Wenn ich erst alles schreiben mjss,komme ich unter druck und mit der zeit nicht klar. Ich würde mich vertüddeln, aber das liegt an mir :-) deinen kalender finde ich wunderbar, sehr kreativ! Bei dir hat sich übrigens der fehlerteufel in den post geschlichen, das sollte sicher bullet journaling heissen? Da ist ein "J" falsch reingerutscht :-) ganz lg aus dänemark, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike:)
      ***Dankeschön*** ich habe es korrigiert :)
      Liebe Grüße
      Karina

      Löschen
  11. Hallo Karina,
    ich liebäugle seit einiger Zeit auch schon damit mir mal ein BulletJournal zu basteln. Besonders deine Idee mit den Zitaten gefällt mir so sehr. Ich führe derzeit ein kleines Büchlein mit meinen Lieblingszitaten (die in erster Linie aus Büchern stammen). Dein Buch mit dem niedliches Bild mit den drei Freunden finde ich richtig süß <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Karina,
    ich habe auch viele Jahre lang Tagebuch geschrieben. Zur Zeit nutze ich doch eher den Google-Kalender und schreibe nur ganz selten auf. Leider fehlt mir die Zeit für mehr. Aber Dein Bujo ist eine schöne Inspiration und macht Lust auf Tagebuch schrieben und gestalten.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  13. Ich schaue mir solche Hefte super gerne an, aber aus akutem Zeitmangel wäre es nichts für mich.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Karina, das machst du echt schön und kreativ. Eine sehr schöne Schrift und sinnvolle Sprüche. Es ist damit ja fast auch ein Tagebuch. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde das wundervoll und jedes Jahr nehme ich es mir aufs neue vor. Ich komme bis in den Februar/März hinein und dann schaffe ich es nicht mehr.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Karina,
    wow, die Seiten sind wunderschön gestaltet.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  17. Sehr interessant, liebe Karina! Und kreativ! Von Journaling - oder Bujo - hab ich bisher noch nichts gehört. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass man keinen Termin mehr vergisst, wenn man jeden Termin mit so viel Aufmerksamkeit und Kreativität notiert. Wie gesagt: Hochinteressant.
    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Karina,
    wunderschön dein Bujo. Ich habe einen ganz normalen Buchkalender, in den ich täglich meine Notizen mache und meist liegen auch noch kleine Zettel zwischen den Seiten. Vielleicht sollte ich mir auch ein Bujo zulegen.
    Vielen Dank für deine Inspiration.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  19. Da macht das Termine verwalten ja richtig Spass!!! Dein Planer ist ja der Hammer.
    Bei mir regiert eine lose Zettelsammlung. Das sollte ich evtl. mal ändern.....hust
    ...aber ob ich das sooo schön hin bekommen?

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Karina,
    also erstmal ein wunderschöner Kalender bzw. Bullet Journal.
    Ich bewundere alle die so kreativ sind, dass sie gleich den kompletten Terminkalender selbst gestalten, denn da steckt auch eine ganze Menge Arbeit drin.
    Ich bevorzuge eher meinen Filofax- mache aber die Einlagen auch selbst. Da ich nicht so perfekt in den Schriften bzw. im Handlettering bin- und es niemals so schön aussehen würde wie bei Dir, ist es durch den Computer für mich etwas besser, weil dann eine Art Grundordnung drin ist.. - wenn Du verstehst :)
    Aber was das Dekorieren angeht, schlägt mein Herz auch höher. Washitapes, Sticky-Notes, Stempel uvm. dürfen bei sowas nicht fehlen :)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  21. Das sieht ja wirklich toll aus - und Deine ganz freie Art ist wunderschön !
    Sei lieb gegrüßt von Susi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Karina,
    ich habe gar kein Notizbuch und meinen Kalender behandel ich auch nur schnell und lieblos...
    Sollte ich vielleicht mal ändern,jetzt wo ich deine Künste sehe!?
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Karina,
    schön dein Notizbuch, und so liebevoll angelegt.
    Später kannst du es dann als Tagebuch benutzen 😊
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  24. Ganz toll! Ich habe auch so ein Notizbuch und mag es sehr :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Karina,
    dein Notizbuch ist interessant und sehr schön geworden. Du bist sehr kreativ und fleissig.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir Dorothea ... Viele liebe Grüße 🌺

    AntwortenLöschen
  26. Widzę, że masz duże zdolności plastyczne :-) Fajnie i twórczo :-) Ja w swoim notesu mazgrole jak kura pazurem i nigdy nie mogę znaleźć notatek. Muszę wziąć przykład z Ciebie.
    Buziaki.

    AntwortenLöschen
  27. Das sieht so toll aus liebe Karina! Ich hatte das ja auch schon oft im Blick, aber einfach zu wenig Zeit.....Alles geht halt doch nicht :)
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  28. eine schöne idee :)). aber ich bin ganz schlecht in regelmäßigkeiten. ich glaube bei mir wären die ersten seiten noch mit elan gefüllt, und dann würden die seiten zunehmend leerer bleiben. wie schön du deine seiten gestaltest begeistert mich aber :). liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Karina,
    wunderschön hast du das Bujo gestaltet, ich glaube ich hätte keine Zeit dazu und mein Bujo würde einige Lücken hinterlassen und nie richtig fertig gestellt werden. Ich versuche mich im Moment ein bißchen im Handlettering......das bringt mich schon fast an meine Grenzen.

    Tolles Hobby....weiter so !

    Liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Karina,
    das ist eine schöne Idee.
    Aber mir geht es wie Sabine... am Anfang bin ich immer voller Eifer dabei, aber nach drei vier Wochen wird der Eifer weniger und dann gebe ich irgendwann auf.
    Aber Dein Buch schaut einfach toll aus.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  31. Bardzo ciekawie prowadzony notes. Ładne i rowniutkie literki ❤

    AntwortenLöschen
  32. Ich benutze schon seit Jahren so Kalenderbücher, kann ich mir ohne gar nicht vorstellen. Ich bin unglaublich schlecht darin mir Termine zu merken, aber so hab ich immer den Überblick und es sieht auch noch schön aus.
    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Karina, ich finde es ganz toll, dass Du so einen aufwendigen Terminplaner hegst und pflegst. Für mich ist das nichts. Ich setze mir vll eine Erinnerung am Handy/Kalender.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Karina. Tolle Idee mit dem Büchlein ,schönen Überblick auch deine Schrift dazu sehr schön.
    Angenehme Woche und liebe Grüße Jana.

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Karina,
    ich bin ganz begeistert von deinem Kalender. Der ist sooooooo schön einzigartig! ich glaube, dir macht das einen Riesenspaß, so liebevoll ist er gestaltet. Mal schaun, ob ich so was auch für 2018 hinbekomme.
    Mich hast du jedenfalls begeistert.
    Liebste Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Karina,
    das ist doch wirklich was ganz besonders Persönliches, mit einer tollen Wertschätzung für so manchen Termin - Zahnarzt wäre bei mir ausgenommen ;O)
    Ich habe immer einen Kalender am Arbeitsplatz vor mir liegen, verschönere einezelne Tage schon mal mit einem Herz, mal sehen, vielleicht schaff ich ja mehr!
    Ganz, ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  37. Das sieht wirklich toll aus! Mit so viel Liebe gestaltet und ausgefüllt, man merkt richtig, wie viel Freude dir das Tagebuch macht. Ich führe seit einiger Zeit ein ähnliches Buch, ich nenne es mein Dankbarkeitsbuch. Jeden Abend schreibe ich drei Dinge auf, für die ich richtig dankbar bin.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Karina,
    eine ganz tolle Idee ist das. Dein Notizbuch hast du so schön gestaltet. Viele Dinge, die in so einem Notizbuch niedergeschrieben werden, behält man so viel besser in Erinnerung.
    Liebste Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  39. uiiii des dat mir ah guat gfalln,,,, i bin ja immer sooo ah einikritzla tante,,gggg

    ahhhh übrigens de DECKE is da........freu..freu
    sooooo scheeeen i gfrei mi sooooo

    i schaffs aber erst nach der HOCHZEIT an DANKESCHEEEEENPOST zu macha..okeeeeee...

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Karina!
    Dein Notizbuch gefällt mir sehr gut! Du hast es mit sehr viel Liebe gestaltet und schöne Sprüche rausgesucht. Für mich wäre das nichts, weil ich wirklich keine schöne Schrift habe und zeichnerisch völlig untalentiert bin. Mir reicht mein Kalender, den ich immer bei mir habe.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Karina,

    ich bewundere jeden der das so schön gestalten kann!! Meine Blogpartnerin Stephie macht das auch, sie ist dem Bullet auch verfallen und ich darf manchmal einen kleinen Blick in Ihr Buch hinein werfen. Es gibt da so viele Möglichkeiten und immer sieht es dann anders aus. Sehr sehr schön machst Du das♥

    Herzliche Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  42. Hallo Karina,

    ach, ich liebe alles was mit Papier und Stiften zu tun hat und schreibe schon seit über 20 Jahren Tagebuch.
    Dein Notizbuch hast DSu wirklich sehr schön gestaltet. Lach, ich erkenne die Depot-Aufkleber. ^^ Die habe ich auch. Sind super süß, gelle?!
    Sag mal, magst Du mir verraten, woher Du die coole Schreibtischlampe hast? Ich brauche dringen eine neue und Deine gefällt mir richtig gut!
    Alles Liebe
    Lilly erdbeertörtchen

    AntwortenLöschen
  43. Hallo Karina,

    da hab ich dein BuJo gefunden - sieht gut aus und man merkt, wie viel Spaß du daran hast.
    Auf jeden fall weitermachen...
    Liebe Grüße
    Kati

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es hat mich gefreut, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben! Karina