Sonntag, 30. Juli 2017

Faltenbrot mit Kräuter...

Ihr Lieben
Der Sommer ist wieder da :)
bei uns war das Wochenende sehr schön 
Das gute Wetter kann man am besten bei einem leckeren Grillabend mit Freunden oder Familie genießen….



Ich habe heute für Euch ein leckeres Rezept.
Seit ich das Rezept für das Faltenbrot habe,
freue ich mich noch mehr auf’s grillen!


      Zutaten:
600g Mehl 
300ml warmes Wasser 
40g Hefe 
50ml Öl 
1/2 TL Zucker
2 TL Salz 
Kräuter



Zubereitung:
Fülle zuerst ein Glas mit dem warmen Wasser und löse darin die Hefe auf. Gebe anschließend alle Zutaten, inklusive der Hefe-Wasser-Mischung, in eine Rührschüssel und knete den Teig bis alle Zutaten miteinander vermischt sind. Füge noch etwas Mehl hinzu, wenn der Teig noch zu sehr an den Händen kleben bleibt.
Dann ca. 45 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
Rolle den Teig danach etwa auf die Größe eines Backblechs gleichmäßig aus und bestreiche die Oberfläche mit Olivenöl und streue gleichmäßig Kräuter darauf. 
Schneide den ausgerollten Teig nun in etwa 5cm breite Streifen und lege jeden Streifen nach dem Ziehharmonikamuster zusammen. Die zusammen gefalteten Teig-Streifen werden jeweils eng aneinander in eine eingefettete Backform gelegt 
Lasse den Teig danach mindestens 20 Minuten gehen.
Nun muss das Faltenbrot etwa 25-30 Minuten im Ofen bei 200°C backen.

Das Faltenbrot schmeckt am besten, wenn es noch etwas warm ist!

Für die Füllung eines Faltenbrotes könnt ihr euch kreativ austoben.
Hier ein paar Ideen:
Kräuter- oder Knoblauchbutter
Speckwürfel oder Schinken
Käse
Knoblauch
getrocknete Tomaten
Oliven
Pesto

Ihr könnt das Brot natürlich auch süß füllen, dann würde ich nur eine Prise Salz verwenden und etwas mehr Zucker in den Teig geben.
 Diesen könnt ihr dann mit Apfel und Zimt, Marzipan oder Marmelade füllen.
Lecker!






Das Faltenbrot ist nicht nur ein Hingucker, sondern schmeckt einfach unglaublich lecker! 

Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch

Ganz liebe Grüße
Karina


Kommentare:

  1. Oh, seit Wochen möchte die Tochter, dass ich nochmal selber Brot oder Brötchen mache - das passt ja wirklich gut zum hoffentlich bald wieder Grillwetter :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karina,
    das muss ich nun wirklich auch mal testen! Dein Faltenbrot klingt derart lecker und sieht dazu auch noch richtig hübsch aus. Wird nachgebacken, spätestens zum nächten Grillfest.
    Herzlichste Grüße von
    Regina

    AntwortenLöschen
  3. Das Brot sieht megalecker aus! Das muss ich unbedingt mal ausprobieren.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  4. .... ich liebe frisches Brot, mhhhh, speicher mir das Rezept gleich ab !!!
    Danke !
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Karina,

    Dein Faltenbrot sieht sowas von lecker aus, da muss ich doch auch demnächst mal ran und sowas backen. Hört sich auch nicht so schwer an. Liebe Grüße Burgi

    AntwortenLöschen
  6. Ale apetycznie wygląda. Musze go koniecznie zrobić i posmakować. Dzięki za przepis.
    Pozdrawiam wakacyjnie:)

    AntwortenLöschen
  7. Muszę wypróbować Twoj przepis na chleb.Pozdrawiam serdecznie.

    AntwortenLöschen
  8. Das ist aber wirklich ein Hingucker, liebe karina.
    Das kommt bestimmt auch als Mitbringsel zu einer Party Supergut an.
    Klingt gut, wird ausprobiert. Danke für das Rezept.

    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Das Faltenbrot habe ich auch mal gebacken. Das lohnt sich sehr: schmeckt toll und sieht fantastisch aus. Deine Bilder sind sehr ansprechend. DA bekomme ich richtig Appetit.
    Von Herzen
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Karina,
    oh ja,das sieht echt weltklasse aus und ist mal ne willkommene Abwechslung zum grillen.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Karina,
    dein Brot sieht ja wirklich lecker aus, und schmeckt bestimmt auch köstlich.
    So wie es aussieht werden die Scheiben nicht geschnitten nur rausgebrochen :-) perfekt für einen Grillabend.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Karina,
    das ist ja mal etwas ganz anderes, habe ich so noch nie gesehen! Hört sich aber sehr lecker an und sieht auch so aus. Leider, leider bin ich nicht so die Brotbäckerin, mit Hefe klappt bei mir irgenwie nie so richtig... Aber vielleicht sollte ich es einfach mal wieder probieren!
    Liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  13. Solche Rezepte kann man nie genug haben. Vielen Dank dafür. Ich werde es ganz sicher mal ausprobieren.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Karina,
    das Faltenbrot ist ja wirklich eine Augenweide und so fotogen als Model. Das es lecker war, glaube ich Dir auch auf's Wort.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Karina,
    das Brot seht lecker aus. Danke für das Rezept. Ich werde es bestimmt nachbacken.
    Ich wünsche dir eine schöne Sommerwoche
    Tina

    AntwortenLöschen
  16. das klingt wirklich yummie :)))). das wird abgespeichert. liebe grüße zu dir, sabine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Karina!
    Das Brot sieht sehr verlockend aus, da läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen. Da ich sowieso jede Art von Brot gerne selbst mache, werde ich mir Dein Rezept bestimmt merken. Ich finde es auch sehr praktisch, weil man es nicht mehr schneiden muss.
    Noch eine Frage: in Deiner Header-Collage am rechten Bild: ist der Tisch eine alte Kabelrolle ??? Gefällt mir ausgesprochen gut !
    Viele liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karen:)
      ja, wir haben den Tisch aus alter Kabeltrommel gemacht.
      Liebe Grüße
      Karina

      Löschen
  18. Hallo Karina,
    das klingt so, als ob man (ich :-) ) es auch backen könnte. Nicht allzu schwer. Und vor allem unglaublich lecker. Ich würde es so, wie du es gemacht hast bevorzugen. Vielleicht im Urlaub ... Nach einem langen Arbeitstag fühle ich mich selbst ein wenig wie ein Faltenbrot...
    Viele schöne Grillabende für dich - das gute Wetter wird im Augst kommen!
    Renee

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Karina,

    Das ist ja mal ein lecker schmecker Rezept, werde es mal nach backen =)
    Dein Blog gefällt mir, bekommst ein Leseabo.


    LG Sheena

    AntwortenLöschen
  20. Jaka pychotka, mój ulubiony wypiek 😊 pozdrawiam serdecznie ❤

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Karina,

    Das Rezept hört sich wirklich ausgezeichnet an! Werde ich morgen zu unserem Grillabend unbedingt ausprobieren :-)

    Sei lieb gegrüßt
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Karina,
    danke für das tolle Rezept! Das probier ich heute gleich aus, denn mir läuft schon beim Foto anschau´n "das Wasser im Mund zusammen"! ;-) Zuerst mach´ ich´s mal pikant und dann probier ich´s auch mal süß aus!
    Liebe Karina, ich wünsche dir noch eine schöne sommerliche Woche!
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Karina,

    das schaut gut aus und liest sich ganz toll. Mit Hefe backen war noch nie so mein Ding. Ist mir irgendwie nie gelungen. Aber nach deiner Beschreibung, dürfte nichts schief gehen.

    Ganz liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  24. Ein tolles Rezept, liebe Karina. Unser Favorit ist das Faltenbrot mich Bärlauchpesto ... wird auch immer gerne als Party-Mitbringsel genommen.
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Karina,

    Oh ... wie schön, dass du meinen blog besuchst.
    Ich freue mich immer sehr über alle Kommentare.

    Natürlich werde ich bei dir vorbei schauen.
    Immer schön einen neuen Blog zu entdecken !!

    Wie schön, das Brot, so etwas habe ich noch nie zuvor gesehen.
    Sieht ganz lecker aus!

    Ich werde dein blog sofort in meiner Linkliste setzen, so kann ich ofter bei dir vorbei schauen!

    Fijne week verder.

    Lieve groetjes van Thea♥

    AntwortenLöschen
  26. Mmmh das sieht so lecker aus!
    Vielen Dank für das tolle Rezept :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  27. Hach, ist das schöööööön ... viel zu schade zum essen ;)
    Hast du das klasse hinbekommen - ein richtiges Meisterwerk!!!
    Das Rezept ist gespeichert und wird nachgebacken!!!
    Danke und liebste Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Karina, das schaut klasse aus. Ich hoffe ich bekomme das auch so gut hin. Danke für dieses Rezept. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  29. Das hört sich lecker an liebe Karina.
    Und ist das eine Portion oder machst Du mehrere Kastenformen aus den Zutaten?
    An Füllungen hätte ich schon jede Menge Ideen.
    Danke und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      eine Portion passt in eine Kastenform L 25 cm:)
      Liebe Grüße
      Karina

      Löschen
  30. Einmal hab ich e smit Zimt probiert... aber irgendwie ist das nicht ganz so gut gegangen und hat nicht so toll geschmeckt... ich musste es dann alleine essen. Vielleicht sollte ich es nach deinem Rezept noch mal teste.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  31. Einmal hab ich e smit Zimt probiert... aber irgendwie ist das nicht ganz so gut gegangen und hat nicht so toll geschmeckt... ich musste es dann alleine essen. Vielleicht sollte ich es nach deinem Rezept noch mal teste.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Karina,
    das Faltenbrot schaut ja mega lecker aus - so fluffig. Und es schaut auch noch super schön aus. Danke für das Rezept.
    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche,
    Christine

    AntwortenLöschen
  33. Hallo liebe Karina,
    wow, dass sieht ja total interessant aus. Kann ich mir ganz prima zum Grillen vorstellen. Das werde ich auf alle Fälle mal ausprobieren. Rezept ist schon gespeichert. Vielen Dank fürs Einstellen.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Karina,
    vor vielen Jahren habe ich mal ein Faltenbrot gebacken.
    Allerdings ein etwas anderes.
    Vielen Dank für Dein Rezept! Gerade jetzt zur Sommerzeit kann ich es mir sehr gut zum Grillen vorstellen. Gefüllt mit unterschiedlichsten Dingen - was für eine tolle Idee. Das Brot schmeckt bestimmt auch süß.
    Also, ich kopiere jetzt DEIN Rezept. :-)
    Dankeschön.
    Alles Liebe
    ANi

    AntwortenLöschen
  35. Hallo liebe Karina,
    Sieht appetitlich und lecker und ich bin sicher, schmackhaft, dieses Brot. Ich liebe Kräuter in Gebäck.
    Warm Umarmungen, Mia

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Karina, das Faltenbrot sieht wirklich klasse aus. So etwas sieht man wirklich nicht bei jeder Grillfeier!

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Karina,
    ich komme hier ganz zufällig vorbei, über Dein Faltenbrot bn ich gestolpert. Einfach toll, ich bin ganz hin und weg und muss es unbedingt nachbacken, wir gehen im Sommer jeden Montagabend zu einem musikalischen Picknick, da wäre ein solchen FAltenbrot der Hit, ich schreibe mir gleich mal das Rezept ab und kaufe die Tage alles ein. Oh ich freue mich schon jetzt darauf :)))
    Toll, toll, 1000 Dank für die Inspiration!
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy
    PS. Damit ich zukünftig nichts mehr verpasse, werde ich gleich mal Dein neuer Follower.

    AntwortenLöschen
  38. Das sieht ja lecker aus :)) Klasse . Das könnte ich direkt essen :))
    Das werde ich mal versuchen
    Danke für die Idee
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Karina,
    dein Faltenbrot sieht fantastisch aus... bestimmt schmeckt es sehr lecker.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende ... Viele liebe Grüße ... Dorothea :-)

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Karina,
    so eins habe ich noch nie gesehen, geschweige denn gegessen.....
    Es sieht richtig lecker und einladend aus, so wie auch dein Post!!
    Daumen hoch!!!!
    Danke!
    Herzlichst
    Monika*

    AntwortenLöschen
  41. Das sieht ganz köstlich aus!!
    Lg Moni

    AntwortenLöschen
  42. Wahnsinn, das Brot sieht so lecker aus. Da möchte man sich ja schon ein Stück abschneiden, wenn man nur das Bild sieht. Ich mag es ja, wenn Rezepte mit einfachen Zutaten auskommen und dennoch sehr lecker sind. Das sieht nach einem perfekten Rezept für einen Grillabend aus :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es hat mich gefreut, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben! Karina