Sonntag, 30. Juli 2017

Faltenbrot mit Kräuter...

Ihr Lieben
Der Sommer ist wieder da :)
bei uns war das Wochenende sehr schön 
Das gute Wetter kann man am besten bei einem leckeren Grillabend mit Freunden oder Familie genießen….



Ich habe heute für Euch ein leckeres Rezept.
Seit ich das Rezept für das Faltenbrot habe,
freue ich mich noch mehr auf’s grillen!


      Zutaten:
600g Mehl 
300ml warmes Wasser 
40g Hefe 
50ml Öl 
1/2 TL Zucker
2 TL Salz 
Kräuter



Zubereitung:
Fülle zuerst ein Glas mit dem warmen Wasser und löse darin die Hefe auf. Gebe anschließend alle Zutaten, inklusive der Hefe-Wasser-Mischung, in eine Rührschüssel und knete den Teig bis alle Zutaten miteinander vermischt sind. Füge noch etwas Mehl hinzu, wenn der Teig noch zu sehr an den Händen kleben bleibt.
Dann ca. 45 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
Rolle den Teig danach etwa auf die Größe eines Backblechs gleichmäßig aus und bestreiche die Oberfläche mit Olivenöl und streue gleichmäßig Kräuter darauf. 
Schneide den ausgerollten Teig nun in etwa 5cm breite Streifen und lege jeden Streifen nach dem Ziehharmonikamuster zusammen. Die zusammen gefalteten Teig-Streifen werden jeweils eng aneinander in eine eingefettete Backform gelegt 
Lasse den Teig danach mindestens 20 Minuten gehen.
Nun muss das Faltenbrot etwa 25-30 Minuten im Ofen bei 200°C backen.

Das Faltenbrot schmeckt am besten, wenn es noch etwas warm ist!

Für die Füllung eines Faltenbrotes könnt ihr euch kreativ austoben.
Hier ein paar Ideen:
Kräuter- oder Knoblauchbutter
Speckwürfel oder Schinken
Käse
Knoblauch
getrocknete Tomaten
Oliven
Pesto

Ihr könnt das Brot natürlich auch süß füllen, dann würde ich nur eine Prise Salz verwenden und etwas mehr Zucker in den Teig geben.
 Diesen könnt ihr dann mit Apfel und Zimt, Marzipan oder Marmelade füllen.
Lecker!






Das Faltenbrot ist nicht nur ein Hingucker, sondern schmeckt einfach unglaublich lecker! 

Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch

Ganz liebe Grüße
Karina


Mittwoch, 26. Juli 2017

DIY Pflanztisch aus Paletten und Lieblingsecke im Juli


Hallo Ihr Lieben :)

Ein Pflanztisch muss her...
Kennt ihr das?
Ihr seid ewig auf der Suche nach etwas und Ihr habt ein Bild davon im Kopf, wie es aussehen soll, 
aber Ihr findet einfach nichts passendes?
Mir ging es so mit dem "Projekt" Pflanztisch.

 
Ein Pflanztisch ist für mich in aller ersten Linie ein ganz besonderes Highlight,
das nicht nur die Gartenarbeit sehr erleichtert, sondern noch viele weitere Möglichkeiten bietet.
Schon letztes Jahr wollte ich unbedingt einen Pflanztisch haben.




Einen Platz, an dem ich umtopfen und pikieren kann, einen Platz für mein Gartenwerkzeug und allerlei Töpfe.
Ich habe ab und zu mal geschaut, ob auf dem Sperrmüll was Passendes rumsteht - leider erfolglos!
Nun habe ich beschlossen einen zu bauen!!!
Nein, nicht selber (ich kann es nicht )
Zum Glück habe ich meinen Schatz, der handwerklich sehr begabt ist und mit Holz sehr gut umgehen kann :)



Inspiriert von Living & Green haben wir einen Tisch gebastelt.
Die genaue Anleitung hat die liebe Elisabeth hier geschrieben.

Und da ist er mein Tischlein ….


  
Die kleine Ecke gehört jetzt schon zu meinen favourite places :) und ist auch zu meiner Lieblingsecke geworden :)





Da in diesem Monat eine Lieblingsecke im Garten gesucht wird, schicke ich sie zu Nicole und Naddel rüber :)









Es hat mir so viel Spaß gemacht, den Pflanztisch zu "dekorieren", was eigentlich von ganz allein passiert ist...

So gefällt mir jetzt mein Pflanztisch und meine neue
Lieblingsecke im Vorgarten:)





Ich wünsche Euch einen wunderschönen Abend, 
macht's Euch gemütlich bei dem Schmuddelwetter 


Liebe Grüße

Karina



Verlinkt mit : Verliebt in Zuhause
     Freutag
                                              Ein Fachwerkhaus im Grünen 

Sonntag, 23. Juli 2017

Sonntagskuchen...

Hallo meine Lieben,



Ich habe heute  ein "Sonntagskuchen"-Rezept für Euch!

Entdeckt bei Anja vom Blog "Butiksofie"




Der Sonntagskuchen ist ein Käsekuchen mit Streuseln und Johannisbeeren 
sehr lecker und frisch ...




Anja hat in ihrem Post nicht zu viel versprochen. 
Der Kuchen schmeckt wunderbar !!!


und mit frischen Beeren dekoriert...
einfach ein Traum ,-)


Ich wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag.

Liebe Grüße

Karina


Verlinkt mit: Katzenfarm

Mittwoch, 19. Juli 2017

Geburtstag und eine Überraschung :)



Hallo meine Lieben,

Ein Jahr ist vorrüber.
Mein erstes "Blogger-Jahr" ist um.
Ist das denn zu glauben, ich blogge nun schon ein ganzes Jahr! 
Wie viele Geschichten, Rezepte und DIYs sind hier in dieser Zeit erschienen? 
80 Posts - eine ganze Menge. Und noch immer habe ich Ideen und riesige Freude diese mit Euch zu teilen.
ICH LIEBE DAS GANZE HIER!
Und wisst Ihr warum?
Weil es anscheinend tatsächlich Menschen da draußen gibt die es interessiert!?!!
Und das finde ich ganz wunderbar!
Was wäre mein Blog bloß ohne Euch - meine Leserinnen und Leser.
Zuallererst möchte ich mich deswegen bei Euch bedanken. 
Ich freue mich so über die Treue meiner "stillen" Leser, genau wie über den regen Austausch mit vielen von Euch, über Eure Kommentare, über all die guten Anregungen…..
Ich kann für mich sagen, dass ich durch den Blog viel "achtsamer" geworden bin.
Ich gehe mit offenen Augen durch's Leben, durch Geschäfte und durch meine Wohnung ♥
Und wenn ich dabei etwas "Schönes" entdecken kann, berichte ich Euch davon. Und das macht mich glücklich.
Der ein oder andere könnte jetzt sagen: 
"Das klingt aber aufgesetzt". Es ist aber so…..
Dieser Blog, mit Euch als Lesern macht mich glücklich.
                  Deshalb ein großes DANKESCHÖN an Euch!
Ihr seid großartig ♥♥♥
Und nun drücke ich Euch die Däumchen – DENN
Es gibt  heute etwas zu gewinnen... 
Wie Ihr wisst war ich 3 Wochen in Frankreich unterwegs und hab was Schönes für Euch mitgebracht :)
Eine Strandtasche in schwarz - beige
und eine in blau - bordeaux




(ich konnte mich einfach nicht entscheiden
welche ich nehmen sollte, deswegen gibt es zwei :) )

und eine schöne Decke Plaid in creme grau von IB Laursen

Wer in den Lostopf springen möchte,
hinterlässt einfach einen Kommentar bis zum 05.08.2017.


Ich bin schon sehr gespannt, wer die 3 Gewinner sein werden.

Mitmachen kann jeder, der eingetragener Leser ist. 
Und wer das Bild mitnehmen möchte, gerne
 ich freue mich….
Ganz liebe Grüße
Karina

Donnerstag, 6. Juli 2017

Urlaub zwischen Pyrenäen und Mittelmeer


Hallo meine Lieben,


 lang ist's her, dass ich ein Lebenszeichen von mir gab.

Ganze drei Wochen...ohohoh...schnell verging die Zeit
Ich hatte 3 Wochen Urlaub und war in meinem Lieblings-Land Frankreich unterwegs :)
Mit unserem Haus auf Rädern :)
Es war herrlich….
Und nun hat uns der Alltag wieder.
Aber nun in voller Frische möchte ich Euch ein paar Bilder, Impressionen meines
Sommerurlaubes zeigen.
Wir haben eine kleine Rundreise gemacht.
Angefangen haben wir an einem wunderschönem Ort: Lourdes, am Fuße der Pyrenäen,


einem Ort wo der Himmel die Erde berührt.


Von Lourdes ging es nach Carcassonne.
Die Stadt ist bekannt für die Stadtfestung, die sie in den Mauern ihrer Altstadt beherbergt.

Die berühmte und beeindruckende Mittelalterstadt ist eine der am meisten besuchten Sehenswürdigkeiten in Frankreich.





Hauptgebäude im Innern sind eine Burg (Château comtal) und eine Kirche (Basilique Saint-Nazaire).









Carcassonne wurde und wird vor allem wegen der historischen Festung oft als Filmkulisse und auch als Drehort für zahlreiche Filme verwendet.
Abends wird das Ambiente um einen Höhepunkt bereichert !






Die Beleuchtung der mittelalterlichen Gebäude und Festungsmauern ist einfach einmalig.
Es lohnt sich auf jeden Fall die Stadt zu besuchen.
Nach dem herrlichen Gang durch die Festungsstadt ging es endlich weiter ans Mittelmeer.
Nicht weit von der wunderschönen Stadt Perpignon und ganz nah am Meer
haben wir den Rest unseres Urlaubs verbracht:)






Wir sind kilometerweit Spaziergegangen, das ist so herrlich,
das Rauschen der Wellen zu hören und den Sand unter den nackten Füssen zu spüren.

 
Darauf freut man sich doch das ganze Jahr.
Das besonders angenehme an diesen Stränden ist, dass sie nicht zu überlaufen sind und man wirklich Ruhe hat.
 






Das schätze ich an Urlaubsregionen einfach am meisten.
Den Möwen zugucken, könnt ich stundenlang am Meer.



Es war einfach herrlich sich mal wieder frische Meeresluft um die Nase wehen zu lassen.



Gekocht haben wir selber (mann hat gekocht;))

Sodele ... nun schau ich mal was sich bei Euch in den letzten Wochen getan hat.
Einige haben den Sommerurlaub bereits hinter sich
Viele noch vor sich.
Darum wünsche ich Euch noch eine wunderschöne Zeit mit herrlichem Wetter.

Bald gibt es ein kleines Give Away in meinem Blog, als kleines Dankeschön an Euch
und ich feiere meinen ersten Geburtstag!!!!!
Ich habe was Schönes für Euch aus Frankreich mitgebracht:)
Ganz liebe Grüße
Karina